Kolloidales Silber

KOLLOIDALES SILBER & SEINE WIRKUNG  

…das natürliche Antibiotikum, auch Silberwasser genannt. Es wirkt nicht nur gegen Bakterien, Pilze und Parasiten, sondern auch – im Gegensatz zu herkömmlichen Antibiotika – gegen Viren. Silber hat in allen Formen (Ionen, Atome, Partikel)  direkt oder indirekt eine keimabtötende Wirkung. Es hemmt das Wachstum von Keimen und wirkt ähnlich wie ein Antibiotikum, nur nebenwirkungsfrei!

Die winzigen Silbermoleküle dringen durch ihre geringe Größe in alle einzellige Parasiten wie Bakterien, Viren und Pilze und deren Sporen ein und ersticken diese, indem sie dort ein für die Sauerstoffgewinnung zuständiges Enzym blockieren.

Kolloide – die kleinen Partikel- begegnen uns jeden Tag und sind häufig in Salben oder Kosmetik- Produkten zu finden. Da sich die Teilchen in einer Flüssigkeit nicht auflösen, können sie ihre Wirkung hervorragend im menschlichen Körper entfalten. Damit eignet sich kolloidales Silber für eine Reihe an Behandlungs- und Anwendungsgebieten, besonders für Entgiftungskuren, zur Stärkung des Immunsystems, der Bekämpfung von bakteriellen sowie Virusinfektionen und sogar zur Prävention von Krebs.

Doch kolloidales Silber nützt nicht nur gegen Infektionskrankheiten, es fördert auch die Regeneration der Haut, stärkt das Immunsystem und es kann sogar bei Insektenstichen verwendet werden. Die Wundheilung wird beschleunigt und es wirkt entzündungshemmend.

 

In meiner Praxis erhältlich!

Anmerkungen:

Das weite Spektrum an Anwendungen beruht auf medizinischen Erkenntnissen, die von der Schulmedizin derzeit nicht allgemein anerkannt sind. Aussagen zu Indikation und Wirksamkeit von kolloidalem Silber stellen keinesfalls medizinische Ratschläge oder therapeutische Empfehlungen dar. Jede Anwendung, egal ob peroral (sublingual) oder rein äußerlich erfolgt ausschließlich in eigener Verantwortung.

© Bioresonanz Marchfeld 2019